Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, gelangen Sie hier auf unseren Newsletter in Web-Version.
Sollten Sie den Newsletter nicht wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail über das Kontaktformular.
Der Newsletter der Mitteldeutschen Finanzgruppe wird an die Kunden folgender Makler zugestellt

Andreas Holodziuk  |  Andreas Niestolik  |  Andreas Wenzel  |  Christoph Geiler  |  Detlef Rötsch  |  Dietmar Müller  |  Dietmar Wollenberg  |  Jürgen Berger  |  Mathias Matzeck  |  Peter Altner  |  Thomas Krosse  |  Torsten Priesemann
Ein offener Brief an alle, die ein Girokonto haben



Es ist Zeit für eine Veränderung.

Wenn sich nichts bewegt, wird es immer mehr Menschen geben, die mit leeren Händen dastehen. Die gesetzliche Rente allein wird vorne und hinten nicht reichen.
Daraus macht niemand einen Hehl. Aber beschweren hilft nichts. Wir müssen dort ansetzen, wo jeder Einzelne handlungsfähig ist.

Bei den Finanzentscheidungen, die jeder Einzelne von uns Tag für Tag trifft. Viele haben das Vertrauen in Banken und Versicherungen verloren... und das völlig zu Recht. Doch die Reaktion ist falsch.

weiterlesen »
Wenn Ihre Einkommensquelle versiegt.



Wenn es um unsere Gesundheit geht unternehmen wir viel, um diese durch Bewegung, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf zu erhalten. Und sollten wir doch einmal krank werden, dann verlassen wir uns auf unseren Arzt, der uns hoffentlich bald wieder gesund macht.

Wenn nun aber keine Aussicht auf baldige Genesung besteht?
Sollte Ihre gesundheitliche Beeinträchtigung jedoch so stark und andauernd sein, dass Sie Ihrer bisherigen Tätigkeit nicht mehr nachgehen können und damit Ihre Einkommensquelle versiegt? Dann haben Sie hoffentlich eine private Berufsunfähigkeitsversicherung, die für ein ausreichendes Einkommen sorgt.

weiterlesen »