Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, gelangen Sie hier auf unseren Newsletter in Web-Version.
Sollten Sie den Newsletter nicht wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail über das Kontaktformular.
Der Newsletter der Mitteldeutschen Finanzgruppe wird an die Kunden folgender Makler zugestellt

Andreas Holodziuk  |  Andreas Niestolik  |  Andreas Wenzel  |  Christoph Geiler  |  Detlef Rötsch  |  Dietmar Müller  |  Dietmar Wollenberg  |  Jürgen Berger  |  Mathias Matzeck  |  Peter Altner  |  Thomas Krosse  |  Torsten Priesemann
Weil es jeden betrifft!



Haben Sie sich schon einmal gefragt: Was wäre wenn?

Was passiert eigentlich, wenn mir oder meinen Eltern etwas zustößt? Wer entscheidet über notwendige medizinische Behandlungen, wenn ich oder meine Eltern aus gesundheitlichen Gründen dazu nicht in der Lage sind? Was passiert mit meinem Haus, Vermögen oder auch bestehenden Schulden?

Will ich, dass sich ein fremder, vom Gericht bestellter Betreuer um diese Fragen kümmert? Oder möchte ich, dass eine Vertrauensperson aus meinem persönlichen Umfeld die Verwaltung meines Vermögens übernimmt?

weiterlesen »
Drei Tipps zum Sparen bei der Grunderwerbsteuer

In den meisten Bundesländern wurde die Grunderwerbsteuer in den letzten Jahren massiv erhöht. Umso wichtiger ist es, die wenigen Einsparmöglichkeiten, die es gibt, konsequent zu nutzen:

1. Instandhaltungsrücklage bei Eigentumswohnungen ausweisen
Erwerber einer Eigentumswohnung müssen auf vorhandene Rücklagen für Instandhaltungen keine Grunderwerbsteuer zahlen. Bei einer Wohnung mit einer Rücklage von 10.000 Euro lassen sich in Berlin 600 Euro Steuern sparen, in Sachsen immerhin noch 350 Euro. Sprechen Sie den Verkäufer/den Makler/den Notar auf dieses Thema an, wenn diese es nicht tun!

weiterlesen »