Vertrauen Sie dem richtigen Ansprechpartner (Teil 5d)

Weitere geläufige Marktteilnehmer

  • Der Kunde / Mandant / Interessent
  • Banken
  • Vermögensberater
  • Vergleichsportale im Internet
  • Vertriebsorganisationen
  • Verbraucherschutz

Vergleichsportale werden in vielen Sparten und damit auch in der Finanz- und Versicherungsbranche bei Kunden immer beliebter. Höchste Zeit also dieses Phänomen etwas genauer zu betrachten. Mit Vergleichsportalen kann man sich ganz bequem von zu Hause aus einen unabhängigen Marktüberblick verschaffen und Produkte hinsichtlich von Qualität und Preis miteinander vergleichen. Doch stimmt das auch?

Um diese Frage beantworten zu können, hilft es sich die Arbeitsweise von Vergleichsportalen zu veranschaulichen.

Vergleichsportale nehmen die Position eines Maklers ein und bekommen für vermittelte Verträge Provisionen. Diese Provisionen werden vorher mit dem Versicherer ausgehandelt. Scheitern die Verhandlungen, kommt es zu keiner Zusammenarbeit und der Versicherer wird nicht in den Vergleich aufgenommen. Zu einem umfassenden Marktüberblick kommt es also nicht. Die parallele Verwendung mehrerer Portale kann hier ein Stück weit Abhilfe schaffen.

Unabhängigkeit ist in der Finanz- und Versicherungsbranche ein weiteres sensibles Thema und mit ihr wird heutzutage schon fast inflationär geworben. Grund genug auch hier genauer hinzuschauen. Dabei bietet sich der Blick in das Impressum eines Portals an. Hier müssen Beteiligungen von mehr als 10% an Versicherungsunternehmen oder Beteiligungen von mehr als 10% eines Versicherungsunternehmens an dem Vergleichsportal offengelegt werden, wenn es als Versicherungsmakler registriert ist. Wird dies verneint, ist eine Grundvoraussetzung für Unabhängigkeit gegeben. Allerdings werden immer wieder Vorwürfe laut, dass Versicherer, die hohe Provisionen zahlen, in den Rankings bevorzugt werden. Nachweisen kann man das an dieser Stelle nicht, aber man sollte die Ergebnisse eines Vergleichs durchaus kritisch betrachten. Diesen Punkt sollte man allerdings bei jeder Beratung beachten.

Der größte Schwachpunkt der Vergleichsportale ist ein anderer. Für einfache Vergleiche wie Strom/Gas oder Kfz-Versicherungen (wobei man auch hier genau hinschauen sollte) mögen sich die Portale noch anbieten, werden die Produkte jedoch komplizierter sieht das anders aus. Zum einen wird das Augenmerk der Kunden zu stark auf den Preis fixiert, zum anderen müssen die Prioritäten die ein Vergleichsportal bei der Bewertung von Versicherungsbedingungen setzt, nicht mit denen der Nutzer übereinstimmen. Zwar kann man mit der Auswahl verschiedener Optionen Vergleiche eingrenzen, doch auf welche Bedingungen soll man z.B. bei einer Berufsunfähigkeit achten? Bietet mein Berufsfeld besondere Risiken? Welche Vorerkrankungen habe ich und wie geht der Versicherer damit um? Brauche ich eine Leistungsdynamik? Brauche ich überhaupt eine Berufsunfähigkeit? Selbst bei einer Haftpflichtversicherung können sich später Fallstricke auftun, mit denen man vorher nicht gerechnet hat. Bei allen existentiellen Risiken ist höchste Vorsicht geboten, denn spätestens im Schadensfall steht man ohne Ansprechpartner häufig im Regen. Um ein erstes Gefühl zu bekommen eignen sich die Vergleichsportale jedoch auch hier.

Wer sich dennoch bequem von zu Hause aus beraten lassen will, für den bietet sich z.B. eine Onlineberatung an. Fragen Sie bei ihrem Makler nach, ob es diese Möglichkeit gibt. Es ist evtl. nicht nur entspannter für Sie, sondern auch Ihr Makler spart Zeit. So profitieren beide Seiten.
Abschließend bleibt festzuhalten, dass Vergleichsportale durchaus ein nützliches Werkzeug sein können, wenn man sie dosiert einsetzt und Ergebnisse kritisch hinterfragt.

Christoph Geiler

 

Zurück zur Übersicht - hier klicken

 

Bild: © fotomek - Fotolia.com

  • Werteorientiert

    Vertrauen, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit sind wesentliche Pfeiler unserer Arbeit.

    Qualifikation

    Sicherstellung hochqualitativer Beratung durch Aus- und Weiterbildung sowie intensiver Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe.

    Erfahrung

    Unsere unabhängigen Experten bündeln über 200 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsbranche.

    Garantie

    Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können. Bei uns gilt nur eine Garantie - Die Zufriedenheitsgarantie.