Was haben Sonnencreme und eine AKV* gemeinsam?


© privat

Die Schulferien beginnen in Kürze und damit wird auch der Start der Hauptreisesaison eingeläutet. Deshalb sollten Sie immer prüfen, ob Sie ausreichend geschützt sind. Sowohl die Sonnencreme als auch die Auslandsreisekrankenversicherung (AKV) soll Sie vor schlimmen Folgen schützen.

Hier ein paar nützliche Versicherungs-Tipps für Reisende:

Ist die Reise etwas teurer als gewöhnlich, ist der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung und einer Reiseabbruchversicherung überlegenswert. Die Prämie richtet sich nach Reisepreis und Anzahl der Reisenden. Die Reiserücktrittsversicherung ersetzt die Stornierungskosten, sollte aus gesundheitlichen oder arbeitsbedingten Gründen kein Antritt der Reise möglich sein. Es können aber auch schwere Schicksalsschläge Gründe liefern. Näheres dazu regeln die entsprechenden Bedingungen. Die Reiseabbruchversicherung ersetzt die Kosten, die durch einen vorzeitigen und unplanmäßigen Abbruch der Reise führen und zur Heimreise zwingen. Ersetzt werden u.a. nicht in Anspruch genommene Leistungen oder Umbuchungsgebühren. Hinzu kommen eventuelle Assistance-Leistungen wie die Vermittlung eines Arztes, eines Dolmetschers oder die Beschaffung von Ausweisdokumenten. Auch hier entscheidet das Kleingedruckte in den Bedingungen über den Umfang.

Sehr wichtig ist die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie übernimmt die Kosten für med. Behandlungen oder Heil- und Hilfsmittel, bei plötzlich im Ausland eintretenden Erkrankungen oder einer plötzlichen Verschlimmerung einer Vorerkrankung. Hier sollte man auf den Inhalt der Police genau schauen, wofür geleistet wird.

Weniger sinnvoll ist eine Reisegepäckversicherung, schließlich werden hohe Ansprüche an die Obliegenheiten des Versicherungsnehmers gestellt, um einen Schaden zu vermeiden. Außerdem besteht möglicherweise Schutz über die Außenversicherung der Hausratversicherung oder den dazugehörigen Mobilitätsbaustein.

Ganz überflüssig sind Reiseunfallversicherung und Reisehaftpflichtversicherung. Wenn Sie nämlich im Besitz einer privaten Unfall- und Haftpflichtversicherung sind, so gilt deren Schutz weltweit, und in jedem Fall für die Dauer einer Auslandsreise.

Also dann, einen schönen Urlaub wünschen Ihnen die Makler der Mitteldeutschen Finanzgruppe
Torsten Priesemann

 

Zurück zur Übersicht - hier klicken

  • Werteorientiert

    Vertrauen, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit sind wesentliche Pfeiler unserer Arbeit.

    Qualifikation

    Sicherstellung hochqualitativer Beratung durch Aus- und Weiterbildung sowie intensiver Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe.

    Erfahrung

    Unsere unabhängigen Experten bündeln über 200 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsbranche.

    Garantie

    Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können. Bei uns gilt nur eine Garantie - Die Zufriedenheitsgarantie.